Gestreifter Stoff

Gestreifter Stoff

Streifen haben eine sehr lange Geschichte in europäischen Textilien und während des größten Teils dieser Geschichte haben sie eine eher problematische Rolle gespielt. 

Jahrhundertelang war gestreifte Kleidung den von der Gesellschaft Ausgestoßenen vorbehalten: Ketzer, Clowns, Prostituierte etc. Allgemein gesprochen wurden Streifen mit dem Teufel in Zusammenhang gebracht und waren damit ein Symbol für das Schlechte und Unreine.  

Warum Streifen in Ungnade fielen, ist schwer zu sagen.  Historiker haben mehrere Theorien ausgebildet, die alle von unserem modernen Standpunkt mehr oder weniger glaubwürdig erscheinen.  Fakt ist, dass viele Quellen aus  dem 12. und 13. Jahrhundert den abwertenden, negativen oder teuflischen Charakter gestreifter Kleidung betonen... (23. März 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren