Woher kommst Du? - Der 4. Quilttag

WKD-Ankes Block

Der Weg ist das Ziel

Dieses Motto gilt definitiv für's Handquilten. Falls Sie möglichst schnell Resultate sehen wollen, dann sollten Sie lieber mit der Maschine nähen und quilten. Denn beim Handquilten zählt das Doing mehr als das Endergebnis. Natürlich wollen wir unseren "beeindruckendsten Gemeinschaftsquilt, den die Welt je gesehen hat" möglichst schnell fertigstellen. Aber indem wir dieses monumentale Werk Stich für Stich von Hand quilten, tun wir unser Bestes, um den Quilt mit größter Sorgfalt zu behandeln und wollen damit gleichzeitig unseren Respekt Ihnen und Euch allen gegenüber zeigen, die sich mit den wunderbar genähten Blockmotiven daran beteiligt haben.

Für uns gibt es nichts Entspannenderes nach einem langen arbeitsreichen Tag als das Handquilten. Wir machen es uns gemütlich, setzen uns hin mit unserem Quilttop auf dem Schoß, fädeln die Nadel ein und lassen unseren Gedanken freien Lauf. Das ist so eine herrlich beruhigende, ja fast meditative Erfahrung. Und langsam, ganz langsam, nach vielen Stunden des Quiltens, Stich für Stich, tauchen die ersten dreidimensionalen Muster auf und Dein Quilttop wird zum Leben erweckt.

Hier sind ein paar Impressionen unserer 4. Quilting Bee...

WKD-Quilting Session 4 - Jutta + Derry

Jutta und Derry arbeiten an ihren Quilttops, Anke's Top ist im Vordergrund

WKD-Quilting Session 4 Derry    WKD-Quilting Session 4 Jutta

Derry arbeitet an einem Block mit dem Kölner Stadtwappen, Jutta quiltet gerade einen Block aus Russland 

WKD-Ankes Block

Anke arbeitete an ihrem eigenen Block, quiltete entlang des Labyrinths und fügte noch einige Blätter und Kreise hinzu 

WKD - New Panel Sandwich   WKD Johann Admin

Wir bereiteten auch noch 2 weitere Sandwiches vor..... und der arme Johann! Er kümmerte sich um den langweiligen QATW-Adminkram, eine weniger kreative Arbeit, die aber leider auch irgendwann erledigt werden muss!