Perlen

Eostras Traum vom Frühling

Eostras Traum vom Frühling

Eostra leitet sich ab von Ostara, Eostre oder Eostrae, die teutonische Göttin der Morgenröte, der Fruchtbarkeit und des Frühlings.  Der Name ist abgeleitet von dem altenglischen Namen Eosturmonath für den Monat April.  In einer der farbenfroheren Geschichten über diese Göttin heißt es, dass sie die Braut des jungen Maigrafen war.  Es gibt zugegebenermaßen Quellen, die die Geschichte anders erzählen, aber uns gefällt diese am besten, weil sie auch am besten zu unserer Kette passt, die aus einem Stück Balistoff in verschiedenen Pinktönen und kleinsten Ansätzen von Grau und Lila gemacht worden ist - die Farben der Morgenröte also... (03. Mai 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Winterjuwelen

Winterjuwelen

Stoffperlen machen jede Menge Spaß.  Sie werden aus sehr kleinen Stoffstücken und mit der HIlfe von einigen wenigen Accessoires und Werkzeugen entstehen einzigartige Schmuckstücke.  Die Möglichkeiten sind wirklich endlos und falls Ihnen mal ein Stück nicht mehr gefällt, können Sie fast alle Bestandteile in einem neuen Projekt wieder verwenden... (2. Februar 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Entfaltung (Buchhülle)

Entfaltung (Buchhülle)

In der letzten Zeit ist es bei Unternehmen ziemlich in Mode gekommen, Blanko-Notizbücher an Angestellte und Kunden zu verteilen. Das ist ein recht nützliches Werbegeschenk für jede(n), der oder die denkt, dass sie etwas zum Niederschreiben hat, was den Aufwand auch wert ist...

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Author: 
Jutta Hufnagel
Inhalt abgleichen