Silber

Fabulös

Fabulös

Wir lieben Schals.  Wir lieben sie, seitdem wir entdeckt haben, wie feminin und trotzdem praktisch ein leichter Schal sein kann: im Spätsommer über nackte Schultern drapiert, wenn ein frisches Abendlüftchen eine Gänsehaut erzeugt, im Frühherbst um den Hals gewickelt, um die Wärmewirkung einer leichten Jacke zu verbessern oder einfach nur über eine Schulter geworfen, um ein einfaches Outfit noch in der letzten Minute noch ein wenig aufzupeppen.  

Außerdem lieben wir die Technik Sunprinting. Und zwar ganz besonders mit Tischdecken aus falscher Spitze aus Plastik.  Also dachten wir, dass ein leichter Baumwoll-"Spitzen"-Schal genau das Richtige sein würde, um eine sehr zufriedenstellende Sunprinting-Saison abzuschließen.  Das Ergebnis ist einfach "Fabulös", obwohl wir das jetzt selbst sagen... (30. August 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Blätterlagen I (Buchhülle)

Blätterlagen

In der Quiltwelt ist es allgemein anerkannt, dass es sehr nützlich ist, ein Ideenbuch zu führen.  Im besten Fall begleitet Sie dieses Ideenbuch überall hin und der letzte "Ansprechpartner" am Abend und erfährt als erster von Ihren Träumen, wenn Sie am Morgen aufwachen.  Ganz offensichtlich braucht ein Vertrauter dieser Wichtigkeit ein entsprechendes Outfit. 

Nachdem der Herbst immer näher kommt, dachten wir, dass fallende Blätter ein schönes Motiv für unsere Buchhülle wäre.  Aber da wir noch nicht so recht dran glauben wollen, dass sich der Sommer langsam für den letzten Vorhang dieses Jahres vorbereitet, haben wir die Blätter einfach in "coolen" Farben gewählt und haben ihnen eine interessantes und vielschichtige Umgebung verpasst. 

Das Ergebnis ist eine Oberfläche, die all ihre Ebenen nicht sofort offenkundig macht.  Das Farbspiel führt den Betrachter ein wenig hinters Licht und erst auf den zweiten Blick wird klar, dass der Hintergrundstoff tatsächlich schwarz ist.... (18. August 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Vier - Schiffe

Vier - Schiffe

Sesterzen sollen schnelle kreative Aktivitäten sein, die es uns erlauben, eine oder mehrere Techniken in einem kleinen Projekt auszuprobieren.  Uns dient dies in der Regel dazu, uns zu entscheiden, ob wir eine Technik neu in den Technik-Bereich aufnehmen oder nicht.  Die "Vier - Schiffe"-Sesterz ist ein exzellentes Beispiel, da hier gleich drei verschiedene Farbmanipulationstechniken auf einmal gebraucht werden.  Sunprinting, Frottage und Schablonenmalerei... (8. August 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren

Inhalt abgleichen