Anke und Titís Quilt Top

Anke and Tití's Quilt Top

Dieser Quilt verwirklicht das IBS-Motto von Quilten ohne Grenzen. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt von Anke (die in Deutschland lebt) und ihrer argentinischen Schwiegermutter Tití.

Via Video-Skype hat Anke Tití und dem Rest ihrer Familie in Argentinien die getauschten Blöcke gezeigt (alle waren total begeistert) und gemeinsam haben sie überlegt, wie sie die Blöcke am besten kombinieren können. Sie wollten die Einzigartigkeit jedes Blocks in den Vordergrund stellen und nicht auf ihre Gemeinsamkeiten (die Farben rot und naturweiß) reduzieren. Deshalb haben die beiden beschlossen, jeden Block noch mit vier passenden einfarbigen Streifen einzurahmen.

Anke zu ihrer und Titís IBS-Erfahrung:

Es war echt ein spannendes Experiment zu sehen, wie knallige Farben wie gelb, pink, kiwigrün und türkis mit verschiedenen Rot- und Brauntönen und dazu noch mit einigen Blautönen und schwarz in Einklang zu bringen sind. Über das Ergebnis waren wir dann ziemlich überrascht. Der Quilt ist zufälligerweise (?!) genauso farbenfroh und lebendig geworden wie die typischen buntgemusterten Kleidungsstücke und Aguayo-Tragetücher der Frauen aus den Andendörfern Jujuys....

Für Tití und mich als argentinisch-deutsches Doppel war die Teilnahme eine besonders schöne Erfahrung, weil wir uns dadurch viel besser kennengelernt haben und gemeinsame Interessen entdeckt haben.

Und hier können Sie Anke und Titís Quilt Top sehen:

Anke and Titi's Quilt Top

Hier sind die Links zu den Blöcken in Anke und Titís Team:

Asun's Block

Anke und Titís Block

Michaelas Block

Margaret Hs Block

Rosemaries Block

Rudis Block

Abigails Block

Annemaries Block

Heidemaries Block

Jarmilas Block

Elke Ss erster Block

Teresa Vs Block