*Annemarie A, Deutschland: Schwäbischer Mann

Annemarie A, Germany: Schwäbischer Mann

Name der Quilterin: Annemarie A

Name des Blocks: Schwäbischer Mann

Land: Deutschland

Größe: 6" x 9" (15 cm x 22,5 cm)

Mein Block nennt sich "Schwäbischer Mann". Das ist eine Fachwerkkonstruktion, die im süddeutschen Raum häufig ist. Die Anordnung der Balken ist wie ein stehender Mann, der die Arme und Beine spreizt, um ein großes Gewicht zu tragen. Am Rathaus sind die mittleren Stützen sogar mit doppelten Streben ausgeführt. Also vier Arme und vier Beine. Es soll auch die Mentalität der Schwaben widerspiegeln: standhaft und bodenständig....

Ich komme aus Esslingen am Neckar, einer Stadt mit ca. 90.000 Einwohnern. Wir haben noch sehr viele Fachwerkhäuser, die sehr alt sind und zum Teil aus dem 13. Jahrhundert stammen. Man kann in Esslingen eine große Palette verschiedenster Fachwerkkonstruktionen bewundern.

Als Inspirationsquelle diente mir das "Alte Rathaus", gebaut 1422 als Kauf- und Steuerhaus. Es ist ein Musterbeispiel für mittelalterliche Fachwerkskunst. Die Farbe der Gefache (das sind die Mauerteile zwischen dem Holz) ist tatsächlich so rot, die Bezeichnungen sind ochsenblutrot und morellensalzrot. Ich habe einen Farbton gewählt, der am ähnlichsten ist. Die eichernen Holzbalken sind dunkelbraun gestrichen, was dem Gebäude eine gewisse Schwere gibt.

Der Block ist mit der Methode "Nähen auf Papier" genäht.

Annemarie A, Germany: Schwäbischer Mann