Bonusblock Verwehtes Quadrat (Windblown Square)

Windmill

Als wir mit den Blöcken für den BOM und gleichzeitig mit den Bildern der QuiltZeitReise 2010 herum spielten, überlegten wir, wie wir beides kombinieren könnten.  Wie so oft, fanden wir nicht genau das, was wir gesucht hatten, aber unser Fotoarchiv hatte dann doch ein Foto einer Windmühle von einer früheren USA-Reise zu bieten.

Wenn Sie die Windmühle besuchen möchten, die wir für diesen Block verwendet haben, müssen Sie in den Norden des US-Bundesstaat Indiana reisen. In der kleinen Stadt Kendallville befindet sich das "Mid-America Windmill Museum", das pensionierten Windmühlen in allen Größen und Formen ein Zuhause bietet.  Das Ergebnis unserer Überlegungen ist der Windblown-Square-Bonusblock.

In dieser Version des Blockes haben wir den Hintergrundstoff durch Patches ersetzt, die wir mit Hilfe eines Tintenstrahldruckers auf vorbehandelten Stoff gedruckt haben.  Wir haben den Block Verwehtes Quadrat mit unserem Windmühlen-Foto kombiniert.

Windmills

Wir haben das Bild zunächst mit einem Fresko-Filter verändert und dann die Farbsättigung reduziert, damit es sich besser mit den gekauften Stoffen und dem Blockmuster zusammen findet.

Windmill Original Windmill Fresko

Wir haben den bedruckten Stoff mit Bali-Stoffen in Rot und zwei verschiedenen Blautönen kombiniert. 

Tut uns Leid:  Dieser Bonus-Block kann nur in Inch nachgearbeitet werden. 

Fertige Blockgröße:

12"

Stoffbedarf:

  • Roter Stoff: Sie brauchen vier Blätter vorbehandelten Stoff (meist im US-amerikanischen Letter-Format erhältlich). 
  • Roter Stoff: ein Quadrat - ca. 8 1/2" Seitenlänge
  • Hellblauer Stoff: ein rechteckiges Stück Stoff - ca. 4 1/2" x 9"
  • Dunkelblauer Stoff: ein rechteckiges Stück Stoff - ca. 4 1/2" x 9"

Anmerkung:

Wie bei allen schablonenfreien Blöcken oder Projekten auf Quilt around the World ist eine Nahtzugabe von 1/4 Inch oder 0,75 cm in den Angaben fürs Zuschneiden und fürs Nähen eingerechnet.

Zuschneiden

Für einen Block

Block Diagram 1

  • Die Stoffstücke A, B und C werden aus dem bedruckten Stoff ausgeschnitten (Patches 1 - 9, siehe auch PDF-Datei anbei oder Blockschema unten) Schneiden Sie immer exact mit einer 1/4" Nahtzugabe zu.

  • Dreieck D: Vom roten Stoff schneiden Sie ein 7 1/4" Quadrat zu. Schneiden Sie das Quadrat zweimal diagonal durch. Sie erhalten vier Viertelquadrat-Dreiecke.
  • Dreieck E: Vom dunkelblauen Stoff schneiden Sie zwei 3 7/8" Quadrate zu. Schneiden Sie die Quadrate einmal diagonal durch. Sie erhalten vier Halbquadrat-Dreiecke.
  • Dreieck F: Vom hellblauen Stoff schneiden Sie zwei 3 7/8" Quadrate zu. Schneiden Sie die Quadrate einmal diagonal durch. Sie erhalten vier Halbquadrat-Dreiecke.

Anmerkung: 

Schneiden Sie zuerst die Webkanten ab. Machen Sie einen Basisschnitt genau senkrecht zum Fadenlauf, um einen "sauberen" Ausgangspunkt fürs Zuschneiden zu erhalten. Wenn Sie Quadrate für mehr als einen Block zuschneiden möchten, schneiden Sie Streifen in den entsprechenden Breiten über die gesamte Breite des Stoffes zu.

Nähen

Bauen Sie den Block gemäß der Anleitungen für das Verwehte Quadrat auf. 

Ziehen Sie das Blockschema oben zu Rate, um die ausgedruckten Patches richtig zu platzieren. 

Wir schlagen vor, dass Sie alle Stoffstücke zuschneiden und auf Ihrem Arbeitsplatz direkt neben der Nähmaschine auslegen.

Finished Windblown Square Bonus Block