Das freut uns: Spende an Ärzte ohne Grenzen

This makes us smile: Donation to Doctors without Borders

Die Arbeit mit und für Quilt around the World zaubert sehr, sehr häufig ein Lächeln auf unsere Gesichter. Wir haben uns gedacht, dass wir dieses Lächeln hin und wieder mit Ihnen teilen möchten.

Seit einiger Zeit diskutieren wir innerhalb des Teams, wie wir mit dem Thema "Fotografieren" in unseren Galerien auf den Ausstellungen umgehen sollen. Die Debatte umfasste sämtliche Argumente und fast alle vorstellbaren Meinungen. Niemand im Team war wirklich glücklich mit den Verbotsschildern und mit der daraus folgenden Notwendigkeit, ständig BesucherInnen anzusprechen, die sich nicht an das Verbot hielten. Gleichzeitig störte uns aber die Selbstverständlichkeit, mit der einige QuilterInnen einfach alles abfotografieren, was ihnen vor die Linse kommt.

Also haben wir beschlossen, dass wir auf der Nadelwelt 2016 in Karlsruhe alle fotografierende BesucherInnen unserer Galerie um eine freiwillige Spende an Ärzte ohne Grenzen bitten würden. Anke hat die wunderschöne Spendenbox gebastelt, die Sie auf dem Foto unten sehen, und Jutta hat sie den BesucherInnen unter die Nase gehalten, wenn sie ihre Kamera oder ihr Smartphone in Stellung gebracht haben.

Anke's Donation Box

Und es war ein riesiger Erfolg! Auf der Nadelwelt 2016 haben wir 143,10 Euro eingesammelt, was wir auf 200 Euro aufgerundet und an Ärzte ohne Grenzen gespendet haben (siehe Spendenurkunde ganz unten).

Wir möchten uns SEHR HERZLICH bedanken bei

  • allen fotografierenden BesucherInnen unserer Galerie auf der Nadelwelt 2016, die fröhlich und großzügig für Ärzte ohne Grenzen gespendet haben
  • dem Organisationsteam der Nadelwelt, die die Gebühren für die Fotokopien in unsere Spendenbox gelegt haben.

In Zukunft fahren wir nie wieder ohne unsere Spendenbox zu den Ausstellungen!

Spendenurkunde Ärzte ohne Grenzen