Fertigstellen des Labyrinth-Quilts

Labyrinth Label

Ist es nicht immer nett, einen Quilt fertig zu stellen? Für uns ist es immer fast ein festlicher Moment, wenn wir den letzten Quiltstich an unserer aktuellen Kreation anbringen.  Das Festnähen der Einfassung (des Bindings) und des Aufhänge-Tunnels ist dagegen eher ein Anti-Klimax.  Auf der anderen Seite macht das Entwerfen eines Labels dafür wieder enorm viel Spaß. Wir haben gelernt, phantasievolle Labels als Ansporn dafür zu nehmen, möglichst rasch über die langweiligen Phasen des Fertigstellens eines Quilts hinweg zu kommen... (31. Mai 2011)

Der vollständige Beitrag ist nur für Mitglieder verfügbar. Anmelden/Registrieren