Große Seen 2005 - Der vierte Tag

Taliesin East

Der vierte Tag meiner Reise war eines der vielen Highlights. 

Ich bin sehr früh aufgestanden, weil ein recht substantieller Vorstoß in das "Hinterland" des Lake Michigans auf der Tagesordnung stand.  In der Nähe von Madison, der Hauptstadt von Wisconsin, liegt Taliesin East, eines der wichtigsten Gebäude des berühmten amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright. 

Von Milwaukee aus ist das eine zweistündige Autofahrt.  In der ersten Stunde bin ich auf dem Interstate von Milwaukee nach Madison schnell vorangekommen - das macht entfernungsmäßig ungefähr zwei Drittel der Fahrt aus.  Der Rest der Strecke führte mich über kleine ländliche Straßen und stellte mich auch vor eine kleine Herausforderung in der Gestalt meiner ersten Umleitung auf amerikanischen Straßen.  Sie lächeln vielleicht, aber Sie müssen wissen, dass damals GPS-Systeme dem etwas bescheideneren Reisenden noch nicht so zugänglich waren wie sie es heute sind.

Wisconsin River Valley

Für die lange Fahrt wurde ich aber mehr als entschädigt durch die wunderschöne Landschaft, durch die ich fuhr.  Das Wisconsin River Valley ist phantastisch! Auf dem Bild sehen Sie einen Ausläufer des Tals.  Die Gegend hat mich sehr an das bayerische Voralpenland erinnert, wo ich aufgewachsen bin.  In Wisconsin ist halt alles größer und die Wälder sind noch viel dichter. 

Egal, wie lange die Fahrt dauert, Taliesin ist es auf alle Fälle Wert! Und das gleiche gilt für die schon ein wenig teuren Eintrittskarten.  Taliesin kann nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden.  Ich habe mich für die zweistündige "House Tour" entschieden, die einen ausgezeichneten Überblick über die Baugeschichte von Taliesin gibt.  Alle geführten Touren beginnen im Frank Lloyd Wright Visitor Center.  Wenn Sie vom Highway 14 aus der Richtung von Madison kommen, müssen Sie vor dem Wisconsin River links auf die Country Road C abbiegen (die Strecke ist ab Highway 14 ausgeschildert). 

Taliesin East (es gibt noch ein Taliesin, Taliesin West, in Arizona) wurde zwischen 1911 und 1959, dem Todesjahr von Frank Lloyd Wright, erbaut.  Damit ist es Frank Lloyd Wrights Gebäude mit der längsten Baugeschichte.  Die tiefgreifendsten Änderungen folgten auf die zwei Brandkatastrophen 1914 und 1925.  Das Gelände umfasst das Hauptgebäude, ein Büro, ein Atelier, ein Bauernhof und mehrere andere Gebäude.

Taliesin East

Der Name Taliesin erinnert an Frank Lloyd Wrights Familie und ihre walisische Abstammung.  Es bedeutet "shining brow". 

Taliesin wird von der Frank Lloyd Wright Foundation und einige Mitglieder dieser Stiftung leben auch zeitweise in Taliesin.  Außerdem werden in Taliesin East Vorlesungen zu Architektur gehalten.  Die Studenten leben auch in Taliesin.  Was für ein Privileg!

Auf den Bildern können Sie die wunderbar gepflegten Gärten sehen, die das Hauptgebäude umgeben.

Gardens

Gardens

Der sehr besondere architektonische Stil, für den Frank Lloyd Wright bekannt ist, kann man an jeder Ecke beobachten, wie Sie auf den Bildern sehen, die die verschiedenen Ebenen zeigen, die von den Dächern gebildet werden.

Roofs

Roofs

Es war so viel zu sehen und zu bewundern, dass die Zeit wie im Flug verging.  Der kleine rote Bus, der uns zurück zum Besucherzentrum bringen würde, wartete schon am Fuß des Hügels, und so blieben nur noch wenige Minuten, um einen letzten Blick zurück auf dieses erstaunliche Beispiel großartiger Architektur zu werfen.

Gardens

Für aktuell verfügbare Touren, informieren Sie sich bitte auf der Webseite:  www.franklloydwright.org oder direkt auf www.taliesinpreservation.org/tours/tours.htm.

Taliesin

Nachdem ich schon so weit nach Westen vorgestoßen war, MUSSTE ich mir noch einen weiteren kleinen Umweg genehmigen:   Der Quilt-Shop Quiltessentials in Reedsburg (ca. 20 Meilen oder 30 km nördlich von Taliesin) ist einfach wundervoll! Ganze Räume sind einer Farbe gewidmet, d. h. ein Raum mit blauen Stoffen, einer mit roten Stoffen, einer mit gelben Stoffen.  Reedsburg hat ca. 12.000 Einwohner, während Quiltessentials über 15.000 Ballen Stoff in den Regalen stehen hat.  Das heißt, dass im Durchschnitt mehr als ein Ballen Stoff auf jeden Einwohner kommt.  München hat 1,3 Millionen Einwohner... Wäre es nicht großartig, wenn es ein Gesetz gäbe, das eine Mindestanzahl für Stoffballen pro Einwohner festlegen würde... Naja, vielleicht besser nicht... ;-)

Reedsburg

Dieser sehr lange Reisetag endete am Ufer des Lake Winnebago.  Im Vergleich zum Lake Michigan scheint dieser See nicht viel mehr als ein Tintenfleck auf der Landkarte zu sein.  Das Gewitter, das Sie auf dem Bild sehen, entpuppte sich als etwas mehr als nur ein Gewitter - das war der Ausläufer eines kleinen Tornados, der nicht weit entfernt doch einiges an Schaden angerichtet hatte.  Glücklicherweise habe ich davon erst erfahren, als ich sicher im Motel in Chilton angekommen war und die Nachrichten im Fernsehen sah.  Sonst wäre ich beim Fahren vielleicht ein wenig nervös gewesen... ;-)

Tornado


Bitte nutzen Sie den Kommentarbereich unten. Denken Sie daran, dass sich andere Mitglieder eher für neue Informationen interessieren und weniger für Feedback - ob gut oder schlecht - zum Artikel selbst.

Wir überprüfen die Kommentarbereiche regelmäßig Alle interessanten Aspekte, die aus der Diskussion entstehen, werden zusammengefasst, übersetzt und, wenn notwendig, zu einem Bestandteil des Originalartikels gemacht. Wenn Sie nicht viel Zeit haben, können Sie diese Zusatzinformationen so schnell finden. 

Wenn Sie Ihr Feedback zur Themenwahl, Wortwahl oder der Qualität des Artikels abgeben wollen, verwenden Sie bitte die Feedback-Funktion in der linken unteren Ecke Ihres Bildschirms.