Große Seen 2005 - Der zehnte Tag

Der zehnte Tag

Dieser Tag war wieder mal eine zutiefst ausgewogene Mischung der üblichen Zutaten dieses Urlaubs.

Zuerst stand ein kleiner Leuchtturm auf dem Programm: Sand Point Lighthouse in Escanaba.

Danach musste ich ein bisschen herumsuchen, bis ich Quilts'n Stuff gefunden habe. Die kleine Übersichtskarte in meinem Quiltladen-Katalog nimmt nämlich keinerlei Rücksicht darauf, dass Norden normalerweise 'oben' ist.

Sand Point Lighthouse

Von der Inhaberin des Quiltladens habe ich erfahren, dass im Community College von Escanaba ein paar moderne Blumenquilts ausgestellt waren. Nachdem sich die Wegbeschreibung nicht übermäßig kompliziert angehört hat, habe ich mich spontan auf den Weg gemacht. Und der kleine Umweg hat sich wieder mal voll gelohnt! Die Quilts von Debra M. Danko sind einfach unglaublich! Sobald ich die Erlaubnis habe, die Fotos hier zu veröffentlichen, könnt Ihr Euch selbst davon überzeugen!

Da ich an diesem Tag noch bis zum Ufer des Lake Superior vordringen musste, musste ich einiges an sehr viel ansprechender Landschaft links (oder rechts ;-) liegen lassen. Der nächste längere Stopp war erst Manistique, das neben einer sehr interessanten Uferlandschaft auch mit einem kleinen Leuchtteurm aufwarten konnte.

Manistee Lighthouse

Das Ufer war über knappe zwei Meilen mit einem befestigten Holzsteg ausgestattet und von Zeit zu Zeit waren auch Tafeln mit interessanten Informationen aufgestellt. Am erstaunlichsten fand ich die Tatsache, dass an diesen Küstenabschnitten oft Sägemehl aus den vorigen Jahrhunderten angeschwemmt wird. In dieser Gegend hat die Holzwirtschaft logischerweise schon immer eine große Rolle gespielt. Und das Sägemehl wurde dann kurzerhand in den See gekippt. Ob und welche Auswirkungen Sägemehl auf das Ökosystem hat, war nicht erwähnt. Ich finde es verwunderlich, dass es nicht schon längst kompostiert bzw. verfault ist, aber mit Sägemehl kenne ich mich nicht wirklich aus...;-)

Manistee lakeshore

Und damit hieß es vorerst Abschied nehmen vom Lake Michigan. von Manistique aus bin ich quer durch die Upper Peninsula des Bundesstaates Michigan nach Norden zum Südufer des Lake Superior aufgebrochen. Mein Ziel war Munising, das ungefähr das östliche Drittel des Südufers dieses größten Sees der Great Lakes markiert.

Ich bin deutlich schneller vorwärts gekommen, als ich am Morgen gedacht hatte. Deshalb war nach Bezug des Motelzimmers noch so viel vom Tag übrig, dass ich mich noch auf den Weg machen konnte, um den westlichen Tiel des Pictured Rocks National Lakeshore zu besichtigen.

Lake Superior

Das Foto mit der berühmten Felsformation 'Mariner's Castle' findet Ihr in jedem Reiseführer über die Gegend.

Mariner's Castle

Es handelt sich um Sandstein, der nach und nach vom Wasser und vom Wind ausgewaschen wird. Eine Fotoserie auf der Aussichtsplattform zeigt, wie sich die Gestalt der Felsen bis heute verändert hat. Die rötliche Farbe ganz unten in Wassernähe liegt an dem Eisenerz, das am Lake Superior vorkommt. Die Gewinnung von Eisenerz war auch lange einer der wichtigsten Industriezweige dieser Gegend.

Gemein ist die türkis-grüne Farbe des Wassers. Gemein deshalb, weil das tierische Lust drauf macht, einfach reinzuspringen. Dafür ist das Wasser aber viel zu kalt, zumindest im Juni. Ob der Lake Superior jemals warm genug wird, ohne größere technische Ausrüstung (sprich: Neoprenanzug) drin zu schwimmen, wage ich zu bezweifeln...

Lake Superior

Nach so vielen Eindrücken und so vielen gefahrenen Kilometern war ich jetzt endlich müde und bin zurück ins Motel gefahren.


Please make use of our comment area below. Bear in mind that other members are more interested in new information rather than feedback – whether good or bad – on the article itself.

We will check the comment areas regularly. Any interesting points arising from the discussion will be summarized, translated, if necessary, and included as part of the original article as soon as possible. Thus making them quickly available for the impatient reader. 

If you would like to comment on the choice of subject, choice of words, or the quality of the article, please use the [+] Feedback link in the lower left corner of your screen.