MYOD-Bauhaus - Weblinien - Anke C, DE

Bauhaus Lines Anke C, #quilt #patchwork #bauhaus #design #weaving

Name der Quilterin: Anke

Name der Arbeit: Hinter dem Zaun

Name der Übung: MYoD-Bauhaus - Weblinien

 

Was Anke über ihr Design sagt:

Schon lange wollte ich einmal versuchen, ein Muster mit verschiedenen Stoffstreifen zu weben. Dazu fand ich in meinen Vorräten zufällig einige Meter fertiges Schrägband in Weiß, Grautönen und Schwarz. Um der Webarbeit einen dreidimensionalen Effekt zu verleihen, habe ich für die ersten Webstreifen jeweils ein konstrastierendes Schrägband zur Hälfte gefaltet und auf ein anderes appliziert. Die Schrägbänder habe ich dann jeweils im gleichen Abstand zueinander angeordnet und fixiert, so dass auch der graue Hintergrund sichtbar bleibt.

Bauhaus Lines Anke C, #quilt #patchwork #bauhaus #design #weaving     Bauhaus Lines Anke C, #quilt #patchwork #bauhaus #design #weaving

Aus meinem textilen Experiment ist schließlich dieses Muster entstanden, das mich sehr an einen Maschendrahtzaun erinnert. Die Grautöne verstärken diesen Eindruck noch.

Bauhaus Lines Anke C, #quilt #patchwork #bauhaus #design #weaving

Während ich daran arbeitete, hörte ich im Radio einige aktuelle Reportagen über die Judenverfolgung und das Gedenken zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz. Mit meinem Miniquilt „Hinter dem Zaun“ möchte ich deshalb an die zahlreichen jüdischen KünstlerInnen und Studenten am Bauhaus erinnern, die deportiert wurden und in den Konzentrationslagern ihr Leben verloren.

Bauhaus Lines Anke C, #quilt #patchwork #bauhaus #design #weaving

Einige KünstlerInnen konnten aber noch rechtzeitig aus Deutschland fliehen und so mit ihrer weiteren Arbeit im Exil dazu beitragen, dass die Philosphie der Bauhaus Schule auch nach der Schließung durch die Nazis weiter hinaus in die Welt getragen wurde und bis heute weiter wirkt…